Kategorie: Blog

Lyrik: Vertrau’n

Wir glauben, Bald endet das Rauben. Wir vertrau’n, Und schau’n. Die Worte in der finsteren Nacht, Habt acht. Auch wenn es still erscheinen mag, Es wird kommen, der große Tag. Der Tag der Klarheit; Der Tag der Wahrheit. Im Moment im Nebel verhüllt – Der Löwe bald brüllt. Read more →

Buch des Tages: Amerika – Franz Kafka

Buch des Tages: Amerika – Franz Kafka. Diese, meine, Ausgabe ist die erste Fassung, welche 1927 erschien. Kurt Tucholsky schrieb bewundernd: «Hier ist der ganz seltene Fall, daß einer das Leben nicht versteht und recht hat.» Kafka gehört zu meinem sehr engen Kreise der Literaten, auf die ich nicht verzichten möchte. Dieses Werk gehört zur Art von Weltliteratur, die man… Read more →

Lockdown – Abriegelung

Lockdown – Abriegelung. Lock down – Absperren. Lock down – Sperren Sie ab. Sperren Sie ab, Halten sie mich auf Trab? Bin ich ein Pferd – Laufe völlig unbeschwert. Lock down – Ein Weihnachtstraum. Ein Weihnachtsmärchen? Vielleicht nur für die Pärchen. Lockdown, Lockdown; Alleine sind jetzt alle schönen Frauen? Nicht die Pärchen, Weihnachtsmärchen. Schnee kommt von oben, Weiter in den… Read more →