Mystery Black

Eingetaucht in das mysteriöse Schwarz der Feder, lässt das goldene Metall, die Dinge zu Gestalt, im runden weichen, vom Schriftlichen, erfahren.
Die Schwingung dessen, was sich durch des Geistes-Kraft in der Feder, auf Papier fließend, manifestiert, zeigt das Bewusste, an der Grenze zum Unbewussten, für das eigene Erfahren einer Wirklichkeit, die nur sehr schwer verbalisiert werden möchte – u. sich zart im Alltag vor jeder Form des Versuchs, ihr habhaft zu werden, wie ein scheues Reh im Dickicht, verflüchtigt. „Mystery Black“ weiterlesen