Das Hintere Schloss in Küps

Das Hintere Schloss in Küps, auch das Neue Schloss genannt – hier zu sehen ist der Seitenflügel gelegen in Markt Küps im oberfränkischen Landkreis Kronach.
Im 14. Jahrhundert sind die ersten Bauarbeiten an einer befestigten Hofanlage an der Stelle dieses Schlosses von Ritter Johannes u. Hermanus von Redwitz entstanden. Im Zweiten Markgrafenkrieg 1552 – 1554 weitestgehend zerstört, begann um 1600 der Wiederaufbau dieser Anlage u. 1730 durch Carl Siegmund Philipp von Redwitz zum heutigen Erscheinungsbild errichtet. Heute besitzt Alexandra von Herwarth, Tochter der letzen Schlossherrin, – Elisabeth Freiin von Redwitz – das Anwesen.

SNS