Über das Denken

“Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.” (Immanuel Kant)

Lang, lang ist’s her,
Eigene Gedanken,
Das Denken, fällt sehr schwer.
Fremde Saat,
Steckt tief im Denkapparat.
Freude schöner Götterfunken,
Blick in die Timeline,
Wie tief ist die Welt versunken?
(Un)soziale Medien,
Wie betrunken.
Habe Mut – denken,
Sich selbst durch das eigene Leben lenken.
Es gut zu meinen,
Heißt auch das Böse zu verneinen.
Doch was ist gut und was ist schlecht?
Fremde Gedanken, sich jetzt die Wahrheit rächt?
Lese von Aletheia – aufgebrochen das Ge­flecht.
Wahres Denken ist nicht schlecht.

SNS

X