Tribschen Idyll

So warst du einst – nur für sie geschrieben;
die Berge und das ruhige Wasser sind geblieben;
Wie so oft zu dieser Zeit,
war auch das Idyll, Freud’ u. Leid.
Der Name musste weichen,
wie war’s nur bei den Reichen?
Das Herz tat mir im Leibe weh,
oh wenn ich doch nur die Zeilen seh’.
Für Orchester warst du nun umgeschrieben,
der Name Siegfried ist geblieben.

SNS