Schlagwort: Buch

Buch des Tages: Arthur Schopenhauer / Aber die Sprache laßt unbesudelt / Wider die Verhunzung des Deutschen

Buch des Tages: Arthur Schopenhauer / Aber die Sprache laßt unbesudelt / Wider die Verhunzung des Deutschen Schon R. Wagner las und liebte ihn: A. Schopenhauer. Sprache lebt aus dem Volke; sie kann niemals per Verordnung von außen – unter Zwang – verändert werden; denn es klingt nicht nur sprachlich unnatürlich, es ist unnatürlich und man möchte sich fragen: Cui… Read more →

Buch des Tages: Wir von der anderen Seite

Buch des Tages: Wir von der anderen Seite Ein Roman von Anika Decker (viele kennen sie als Drehbuchautorin: Keinohrhasen, Zweiohrküken – sehr erfolgreiche Filme.) Dieser Roman lag jetzt bereits ein paar Tage auf meinem Lesestapel und vor drei Tagen griff ich mir das Buch u. begann zu lesen; bereits bei den ersten Sätzen musste ich feststellen, dass mir dieses Werk… Read more →

Buch des Tages: Kriegstagebuch 1914 – 1918 / Ernst Jünger

Buch des Tages: Kriegstagebuch 1914 – 1918 / Ernst Jünger Hrsg. von Helmut Kiesel / @klettcottaverlag Um die Welt zu verstehen, sollte man die Geschichte kennen, verstehen lernen. Um Gegenwart zu begreifen u. um die Zukunft einschätzen zu vermögen, sollte man das Menschsein erfassen; es ist immer der Mensch – das Individuum – das in der Gesellschaft wirkt; Tagebücher u.… Read more →