Buch des Tages: Wir von der anderen Seite

Buch des Tages: Wir von der anderen Seite

Ein Roman von Anika Decker (viele kennen sie als Drehbuchautorin: Keinohrhasen, Zweiohrküken – sehr erfolgreiche Filme.)

Dieser Roman lag jetzt bereits ein paar Tage auf meinem Lesestapel und vor drei Tagen griff ich mir das Buch u. begann zu lesen; bereits bei den ersten Sätzen musste ich feststellen, dass mir dieses Werk sehr zusagt. – Ist wie bei den Menschen auch; man merkt in wenigen Sekunden, ob es passt oder nicht. – Die Bilder im Kopf waren sofort da u. ich musste weiterlesen u. weiterlesen. Die Sprache im Buch ist flüssig u. lesbar – verständlich, witzig, manchmal traurig, aber man fühlt sich immer auf Augenhöhe mit der Geschichte – man liest einfach gerne weiter.
Es sind immer die Menschen u. ihre Geschichten, die haften bleiben; schön, dass diese Geschichte erzählt wurde. Im Buch werden auch einige Songs genannt, die Rahel (Hauptfigur) hörte; ich habe jetzt diese Stücke in einer eigenen Playlist bei Spotify u. somit auch eine musikalische Erinnerung an diesen Roman. Kann dieses Büchlein sehr empfehlen; wer Geschichten mag, das Lesen lohnt sich sehr.

 

X