Der Fall Collini

Es gibt Filme, die mehr als nur bewegte Bilder mit Ton sind; ich kann: „Der Fall Collini“ sehr empfehlen. Es handelt sich um die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ferdinand von Schirach aus dem Jahr 2011 (Marco Kreuzpaintner, Constantin Film). Sollte man gesehen haben – er hallt jetzt bei mir nach, ist erstklassig umgesetzt u. die Dramaturgie befindet sich auf Weltniveau. Er wirft Fragen auf, regt an u. ich überlege, was das Menschsein an sich ausmacht, ob man Menschen überhaupt kennen kann u. was alles unter bestimmten Umständen möglich ist; kurzum: sehenswert!

S.

X