Lyrik: Humor, Humor

Humor, Humor,
Ich rufe es im Chor.
Es hilft nur noch der gespielte Witz,
Wenn ich hier am Schreibtisch sitz.
Ich betrachte, alles sei Satire,
Damit es auch der Schwerfällige kapiere.
Im Leben helfen viele Sachen,
Nur im Moment hilft nur, das reine Lachen.
Neulich sah ich Friedrich Merz,
Auch er, er machte sich ‘nen großen Scherz.
Er sah in’s Publikum, er sah all die vielen Leute,
Er machte ihnen allen, mit seinem Satz, ‘ne große Freude.
In der ganzen Welt, ist es nun so weit,
Es macht sich breit, die blanke Heiterkeit.
Man kann es hören, denn es ist laut am Schallen,
Aller Frust löst sich auf, in Wohlgefallen.
Jubel, Wonne, Trubel, gute Laune und Humor,
Ich rufe es allen zu, sie rufen es dann laut im Chor.
Humor, Humor, ist das, was uns zusammenhält,
Geliefert und bekommen, wie bestellt,
Da es die Lage sehr erhellt!
 
S.N.S.