Gedenken ohne Gedanken: Allerheiligen

Ein Land,
das seine Dichter
nicht mehr schätzt
und ehrt;
ein Land
ohne Denker,
in diesem läuft
grundlegend etwas verkehrt.
Heilig im Himmel,
auf der Erde wie Staub.
Die Herzen sind leer,
die Ohren sind taub.
Kerzen erleuchten,
der Glaube vermag es
die Seelen zu befeuchten.
Der Wald steht still,
es fügt sich alles wie er es will!

#SN

X