Per pedes

Per pedes:
auf des Schusters Rappen
träumen sie sich durch die Welt.
Lastenrad und Höhenfeuer
im Dunkeln alle dappen
wie wenig er jetzt doch besitzt –
freudig, aber ohne Geld.
Der Kobold an den Polen nagt
ganz high und auf der rosaroten Wolke;
keiner mehr den Sinn erfragt,
arm und hungrig ists dem Volke.
Ein Narr, wer den Humor verloren,
kein Kind, der hoffnungslos im Chor,
wie schön wäre alles wohl gewesen,
jetzt ist er einer unter vielen –
es trinkt und lacht der Tor.

S.
#SN

X