Mein Wort des Tages: Narredei!

Mein Wort des Tages: Narredei!
Das eigene Denken gleicht einem perpetuum mobile, ein Ausschalten ist unmöglich, ein Ertragen der Resultate ist in der heutigen Zeit eine Herausforderung, die man nur mit sehr viel Gutherzigkeit zu ertragen vermag. Vieles, was sich in der Vergangenheit außerhalb des Denkbaren, Vorstellbaren befand, ist heute fast im Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung und zum Usus geworden. Doch wie viel Narredei steckt in dem heutigen Usus?
Bei mir läuft das mal wieder unter #Gedankenechos – und da der bewegte Mensch ja gern in seinen Echokammern glücklich werden mag, schallt’s dann doch in manchem Raume recht still vor sich hin. Mainstream-Echos hallen überall – nur sollte man Obacht geben, dass man es nicht übersteuert, denn sonst blüht der Sturz, der Gehörsturz – und Hochmut, kommt immer vor dem Fall.

X