Lyrik: Sprache

Die Sprache ist ein gewaltiges Mittel:
Sie verpasst dem Sprechenden einen bestimmten Kittel,
und vielen Möchtegern einen edlen Frack.
Aufpassen ist angesagt: Sonst ist er ab, der falsche Lack.
Die Lüge wird mit ihr geschickt verdeckt,
sie sich geschickt in der Meinung und Meldung versteckt?
Alles wird durch Sprache initiiert –
drum seid achtsam und bedacht, verwende sie nicht ungeniert.

SN

X