Der lyrische Blick: Spaziergang in der Fränkischen

Wie anders,
wie unverblümt.
Den Faden in der Nacht
gesponnen des Netz;
die ist Zeit zerrissen.
Der Tropfen fällt
in den Krug
gefüllt mit Leben.
Das Künstliche ist
fern – Natürlichkeit.
Drei Blumen versammeln sich;
Krug entleert Leben
ewiglich: still.

SN

Photo: (Canon EOS 6D MII mit alter Carl Zeiss Linse, 50 mm Festbrennweite.)

X