Text: Indien – DAFOH erhält Mutter-Teresa-Preis für die Aufdeckung des Organraubs in China

Wenn man sich für Menschenrechte und gegen Unrecht einsetzt, den Schwachen, den Inhaftierten, den Getöteten hilft eine Stimme zu verleihen, die wahrgenommen wird, dann ist das aus meiner Sicht ein höchst anerkennenswertes En­ga­ge­ment, das gewürdigt werden sollte. „Text: Indien – DAFOH erhält Mutter-Teresa-Preis für die Aufdeckung des Organraubs in China“ weiterlesen

Text: Illusion und Wahrheit – Gedanken über Wahrheit

Manchmal wollen Menschen die Wahrheit nicht hören, denn das würde ihre ganze Illusion zerstören. (Friedrich Nietzsche)

Nichts kann wirklicher sein als die Illusion an sich, denn solange der Mensch nicht begriffen hat, was er tatsächlich ist, wird er immer und immer wieder getrieben sein in einem Spiel, das er selbst nicht vermag zu überblicken.

„Text: Illusion und Wahrheit – Gedanken über Wahrheit“ weiterlesen

Text: Hongkong – hoffentlich kein zweites Tian’anmen-Massaker

Angeregt durch ein Interview, das Gabor Steingart mit dem sich in Hongkong vor Ort befindlichen Bildjournalisten Paul Ronzheimer am 19.11.19 führte, schreibe ich nun diesen Text. Man sollte ja, wenn man schreibt, bemüht sein mit kühlem Kopf zu schreiben, dies gelingt mir jedoch bei diesem Thema kaum; ich stricke diese Zeilen mit der heißen Nadel. Warum? Die Lage in Hongkong ist akut und gleicht einem Pulverfass und es gibt viele Feuerteufel vor Ort. Ronzheimer berichtet von Militärs in zivil, die errichtete Barrikaden der Studenten beseitigen – noch in zivil – und es wird vom Einsatz von scharfer Munition seitens der Polizei  berichtet. „Text: Hongkong – hoffentlich kein zweites Tian’anmen-Massaker“ weiterlesen

Buchveröffentlichung mit Photos von mir

Diesmal kein Text/Lyrik; sondern Photos, die von mir veröffentlicht wurden. Zum ersten Bildband über meine geliebte Heimat – Kronach – konnte ich insgesamt sieben Werke beisteuern. Eine besondere Ehre für mich ist, dass mein Photo von Lucas Cranach d. Ä. von mir publiziert wurde – ich fühle mich zu ihm ganz besonders verbunden (Cranachphoto, siehe Anhang). Der Titel des Bildbandes lautet: einblicke Kronach in Bildern (ISBN 978-3-00-063307-3). Eine sehr gelungene Arbeit von Matthias Simon mit seinem P-Seminar vom Frankenwald-Gymnasium Kronach.

Stenor aus Cranach

Veranstaltungshinweis: “Im Namen von Konfuzius” (Hintergründe über die Konfuzius-Institute)

Im Geiste der Aufklärung teile ich diese Information hier auf meinem Blog mit dem Rest des deutschsprachigen Raums.

“Im Namen von Konfuzius”

Aufschlussreiche und preisgewürdigte Filmdokumentation

Premiere in Berlin am 27.11. 2019

Soll unseren Kindern durch Konfuzius-Institute die Ideologie der Kommunistischen Partei Chinas eingeträufelt werden?  Die Veranstaltungsreihe wird von der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) und der Tibet Initiative Deutschland organisiert. Die Filmdokumentation zeigt das wahre Gesicht der Konfuzius-Institute, das sich hinter ihrer Fassade verbirgt. Im Anschluss an die Dokumentation sind Diskussionsrunden geplant, an denen u.a. die Regisseurin Doris Liu teilnimmt. Siehe Webseite (Bitte den Link in die Zwischenablage kopieren und im Browser einfügen):

https://www.facebook.com/events/volkshochschule-bertha-von-suttner-platz-1-40227-d%C3%BCsseldorf-deutschland/in-the-name-of-confucius-omu-filmvorf%C3%BChrung-diskussion/920326448360524/

Hintergrund Konfuzius-Institute sind ein Spionage- bzw. Infiltrationsnetzwerk der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh). Die Behauptung, chinesische Kultur zu vermitteln und die chinesische Sprache zu lehren, verschleiert ihre wahre Natur.

„Veranstaltungshinweis: “Im Namen von Konfuzius” (Hintergründe über die Konfuzius-Institute)“ weiterlesen

Photos: Schottland s/w

SNS

Photos: Madeira s/w

SNS